Wohnhaus in Hörnum

Eingebettet in die sanften Dünen der Hörnumer Spitze wurde dieses sehr moderne Wohnhaus gebaut. Von aussen fast nüchtern klar, zurückhaltend und nahezu verschlossen zur Strasse, öffnet es sich nach hinten mit großzügigen Fenstern und einem Glasschlitz, der die Sichtachse zum Meer und zu den Dünen auf allen Ebenen ermöglicht. 

Die Treppe, die mittig im Gebäude liegt, wurde so entwickelt, dass sie fast schwebend durch den Raum führt. Auf allen Sichtachsenhöhen ermöglicht sie den Durchblick in den hinteren Gartenteil und auf die Düne. Durch die Glasgeländer wird der Blick dann beim Anstieg direkt auf das Meer geleitet.

Die Wohnebene öffnet sich zu einem einzigen großen Raum, der eine offene Küche und eine entspannte Sitzebene beherbergt. Betondecken, Eichenholzoberflächen und viel Weiß bilden die Grundlagen des Farbkonzeptes, das das kleine Gebäude hell und groß wirken lassen.

 

Zurück