Golfclub Sylt

Alt-Tag here

2. Platz Wettbewerb 2004

Als ein weiteres Glied in der Kette der bestehenden Baukörper verbindet das Starterhaus durch seine Form die Golf-Übungswiese und den dortigen Bauten mit der Restauration des Club-Hauses. Landschaftlich wird diese Idee durch ein spielerisch verlaufendes "Putting-Green", das sich entlang des Weges schlängelt, unterstrichen. Durch die doppelte Krümmung des Daches wird die Dynamik, Spannung und Bewegung des Golfsportes auf einen Baukörper übertragen und in eine architektonische Form gebracht.

Die Fassaden des Baukörpers, der Shops, Büros und Übungsmöglichkeiten beherbergt, sind durch eine lineare Holzstruktur sehr zurückhaltend und schlicht gestaltet und passen sich ebenso wie das Gründach der umliegenden Landschaft an.

 

Zurück